Sie befinden sich hier: Forchheim.de » Leben in Forchheim » Jugend, Bildung, Senioren & Soziales » Kindertagesstätten » Sattlertor Kinderhort

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

Kinderhort Sattlertor

Logo Kinderhort Sattlertor ein Kind jongliert mit Zahlen Buchstaben und SpielsachenKinderhort Sattlertor

Karolingerstraße 15a
91301 Forchheim

Tel.: 09191-3415520

Außenstelle
Stauffenberstraße 1
91301 Forchheim

Tel.: 09191-3405862

 

 

 

Der städtische Kinderhort Sattlertor ist eine familiär ergänzende Tageseinrichtung für schulpflichtige Kinder, die sich an den Bedürfnissen der Kinder und der Eltern orientiert.

 

Unsere kommunale Kindertageseinrichtung liegt im Zentrum der Stadt Forchheim. Die Innenstadt, der Stadtpark, die Freizeitbereiche der Sportinsel und das Königsbad sind leicht zu erreichen. Verschiedene Schulen liegen im näheren Umkreis.

Es werden Kinder von der 1. Klasse bis zur 6. Klasse betreut.

 

 

Vorschau:

 

Die Niklausfeier wurde auf Donnerstag, den 14.12.2017 verschoben.

Sie findet um 16:30 Uhr im Freien statt.

 

 

Die Anmeldewoche für das Schuljahr 2018/2019 findet vom 29.01.2018 bis zum 01.02.2018 mit vorheriger Terminvereinbarung statt.

 

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rückblick:

Grillfest im Oktober 2017 zum gemeinsamen Kennenlernen.

 

                                                                     

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Musikwoche 2017

Es hat wieder viel Spaß gemacht! Vielen Dank an die städtische Musikschule mit Herrn Hiltl.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Diesmal war die Firma Kreul bei uns! Ein Tattoo-Nachmittag in den Osterferien

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Farbiger Frühlings- und Ostergruß aus unserer Einrichtung

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Farben-Firmen-Ferienprogramm

im Schuljahr

2016/17

 

ganzheitlicher Lerneffekt

In Kooperation mit der Farbenfabrik Kreul besucht in diesem Schuljahr jeweils in den Ferien eine überschaubare Hortgruppe die Firma: Die Kombination für Kinder ist aufregend: Einerseits erhalten sie einen Einblick in die Produktion, den sie sonst nie erhalten, andererseits geht es um Dinge, die sie kennen und verwenden.

http://farben-blog.c-kreul.de/blog/2017/04/11/wenn-sich-ollifanten-verlieben/

 

Der Kinderhort Sattlertor beteiligte sich beim diesjährigen Bundesweiten Vorlesetag.

Es  lasen wieder zahlreiche Bücherfreunde aus ihren Lieblingsbüchern vor. Bei uns mit dabei waren  Lisa Klein und Susanne Bergmann, beide Lehrkräfte aus der Martinsschule sowie Kinderhort-Oma, Adriana Strenglein. Ebenso bereicherten  unsere Stadträte Anita Kern und  Holger Lehnard  sowie der Jugendbeauftragte der Stadt Forchheim, Josua Flierl diesen Nachmittag.

Frau Klein las aus ihrem Lieblingsbuch „ Miss Braitwhistle“ vor, Frau Bergmann aus  „Warum Kater Konrad ins Wasser sprang und eine Maus verschlang“.  Adriana Strenglein führte die Kinder in das Reich der Märchen in Verbindung mit dem Klang der italienischen Sprache. Eine weitere Gruppe konnte  Frau Kern und ihrem „Sams“  lauschen.  Etwas Nachdenkliches hatte sich Herr Lehnard für die ältesten Hortkinder überlegt: „Der Brudermord“ sowie die Gegengeschichte „John Maynard“. Abgerundet wurde das Angebot von Josua Flierl mit dem Klassiker „Fliegender Stern“.

Für eine gemütliche Atmosphäre  in den Kleingruppen sorgte das Hort-Team.

Die Initiatoren des Vorlesetages möchten Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken und luden zum 13. Mal ein. Das Konzept ist einfach: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor!

Wir freuen uns, dass wir diese motivierten Vorleser gewinnen konnten und sind überzeugt, dass an diesem Nachmittag diese Begeisterung am geschriebenen Wort geweckt und verstärkt wurde.

 

Weitere Informationen über die Initiative finden Sie unter:  www.vorlesetag.de