Sie befinden sich hier: Forchheim.de

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

Forchheim gewinnt Bayerischen Qualitätspreis 2014

Zum ersten Mal wurde die Stadt Forchheim mit dem Bayerischen Qualitätspreis - Wirtschaftsfreundliche Gemeinde ausgezeichnet. Die Staatsregierung würdigte damit am 18.03.2014 während eines Festaktes in der Münchner Residenz die Verdienste der fränkischen Königsstadt in den vergangenen Jahren. Insbesondere wurde die Schaffung von rund 2.000 neuen Arbeitsplätzen seit 2007 in der Großen Kreisstadt Forchheim als Beleg für die optimalen wirtschaftsfreundlichen Rahmenbedingungen für ortsansässige Unternehmen im Handwerk und der Industrie hervorgehoben. Oberbürgermeister Franz Stumpf, Bürgermeister Franz Streit und das Team der Wirtschaftsförderung um Birgit Müller und Viktor Naumann nahmen die Urkunde entgegen.

 

Ausführliche Pressemitteilung: 

"Wir sind stolz diesen Preis gewonnen zu haben und werden damit in der Zukunft für unseren Wirtschaftsstandort werben! Die Verleihung des Qualitätspreises 2014 an unsere Stadt ist eine besondere Auszeichnung und zeigt die positive wirtschaftliche Entwicklung - gerade in den letzten Jahren - nach dem massiven Strukturwandel in der Vergangenheit. Durch unseren pro-aktiven Wirtschaftskurs und die effektive Zusammenarbeit zwischen der Stadt und den regionalen Unternehmen schaffen wir gemeinsam neue zukunftsorientierte Arbeitsplätze und erzielen einen Mehrwert für die Stadt Forchheim", sagt Oberbürgermeister Franz Stumpf zu der Preisverleihung.

Seit 1993 wird jedes Jahr der Bayerische Wirtschaftsqualitätspreis an Produktionsunternehmen der Industrie vergeben. 1998 wurde der Bayerische Qualitätspreis auch um Handelsunternehmen in den Bereichen Einzelhandel sowie Groß- und Außenhandel und um "wirt­schafts­freundliche Gemeinden" erweitert. Der Bayerische Qualitätspreis ist eine Auszeichnung zur Anerkennung bayerischer Unternehmen und besonders wirtschaftsfreundlicher bayerischer Städte, die herausragende Leistungen im Bereich Qualität und Qualitätsmanagement aufweisen.

Auf Vorschlag der Regierung von Oberfranken, die jedes Jahr eine Auswahl herausragender oberfränkischer Wirtschaftsstandorte trifft, wurde im vergangenen Jahr die Stadt Forchheim als Wettbewerber für den Bayerischen Qualitätspreis vorgeschlagen. Fast ein halbes Jahr dauerte die Überprüfung und Auswahl durch die Expertengruppe. Mit der Beantwortung von Fragebögen und einer schriftlichen Selbstdarstellung des Wirtschaftsstandortes erreichte Forchheim die engere Auswahlrunde.

Weitere Informationen zum Bayerischen Qualitätspreis 2014 findet man im Internet unter den nachfolgenden Links: http://www.bayerischer-qualitaetspreis.de sowie http://www.stmwi.bayern.de/service/mediathek/

 

Ansprechpartner:

Viktor Naumann

Stadt Forchheim

Referatsleiter Wirtschaft und Stadtmarketing

Hauptstr. 24

91301 Forchheim

Telefon 09191/714-299

Telefax 09191/714-414

E-Mail: viktor.naumann@forchheim.de

Internet: www.forchheim.de

sowie

Birgit Müller

Wirtschaftsförderung der Stadt Forchheim

GWS - Wohnungsbau- und Sanierungsgesellschaft der Stadt Forchheim mbH

Herderstraße 1

91301 Forchheim

Telefon 09191/1726-24

Telefax 09191/1726-50

E-Mail: b.mueller@gws-forchheim.de

Internet: www.hdww-forchheim.de