Sie befinden sich hier: Forchheim.de » Einfach Klassik

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

Einfach Klassik!

Sängergruppe

07. August 2016, 18:00 Uhr:

Open-air in der Kaiserpfalz - Eintritt frei!

„Heitere Sommermusiken“ mit dem Kammerchor "Turksoy" und dem "Consort. Amabile" -
Werke von O. Di Lasso, W.A. Mozart, Tchaikowski, B. Mc Ferrin und Werke aus den Heimatländern der jungen Künstler - Ab 17:00 Uhr: Kulturelles Angebot für Kinder - Bei Regenwetter in St. Martin!
 
Besondere Gäste erwartet das Pfalzmuseum Forchheim am Sonntag, den 07. August 2016 um 18:00 Uhr im Innenhof der Kaiserpfalz: Dem Förderkreis Kaiserpfalz e.V. ist es gelungen, den Kammerchor "Turksoy" und das "Consort. Amabile“ - beide Formationen sind Teilnehmer des „66. Festival junger Künstler Bayreuth“ - zum Klassik-Open-Air-Konzert „Einfach Klassik!“ nach Forchheim zu holen. Die jungen Künstler werden „Heitere Sommermusiken“ u. a. mit Werken von O. Di Lasso, Mozart, Tschaikowsky und  Bobby McFerrin zu Gehör bringen. Noch ein Zusatzangebot für Familien, die nicht in die Ferien gefahren sind: Vor dem eigentlichen Konzert laden die Musiker um 17:00 Uhr Kinder ab 4 Jahren zu einer kleinen Werkseinführung ein! Der Eintritt für die gesamte Veranstaltung ist frei!
 
Das „Festival junger Künstler Bayreuth“ findet seit 1950 parallel zu den Wagner-Festspielen statt und führte in über 60 Jahren rund 25.000 junge Menschen aus 80 Nationen nach Bayreuth um miteinander zu arbeiten und voneinander zu lernen. Die enge Zusammenarbeit von jungen Künstlern und Kulturmanagern ist ein wichtiger Teil der Ausbildung, denn gegenseitiges Vertrauen und Empathie sind Grundpfeiler in der Kulturvermittlung. Dr. h. c. Sissy Thammer, Intendantin und Geschäftsführerin des „Festival junger Künstler Bayreuth“ wird in Forchheim das Programm moderieren.
 
Im Jahr 1993 gründeten die Kultusminister der Länder Aserbaidschan, Kasachstan, Kirgistan, Usbekistan, Turkmenistan und der Türkei die Organisation „Turksoy“, die internationale Organisation türkischer Kultur – man nennt sie auch die UNESCO der türkischen Welt. Später wurde dieser Bund noch um zusätzliche Länder erweitert. Seit mehr als zwanzig Jahren steht „Turksoy“ nun mit zahlreichen Aktivitäten rund um die Welt für Solidarität der türkischen Länder untereinander und ist bekannt dafür, das kulturelle Erbe der „Turkstaaten“ an kommende Generationen weiterzugeben und in die Welt zu tragen. Die jungen Gäste des  „Turksoy Youth Chamber Choir“ werden in Forchheim neben den genannten Klassikern auch Werke aus ihren Heimatländern vortragen. Das Repertoire der Sänger reicht vom europäischen Barock bis zur Neuzeit.
 
Das „Consort. Amabile“ pflegt die Tradition des professionellen Musizierens an der ukrainischen „Sopilka“. Sopilken, chromatische Längsflöten, werden als Nationalinstrument an den Musikhochschulen Lemberg und Kiew unterrichtet. Das Programm des Ensembles zeigt Musiken aus ganz verschiedenen Stilrichtungen und Epochen und erinnert zum einen an die Blockflötenconsorts des 16. und 17. Jahrhunderts, zum anderen an das Spiel der ukrainischen Hirten. Das zweite besondere Instrument im Konzert ist die „Bandura“, ein uraltes Harfeninstrument des 16. Jh. Heute wird sie als das nationale Konzertinstrument gespielt, nicht nur zur Begleitung, sondern auch als Soloinstrument. Das Publikum erfährt eine ganz besondere Annäherung an die ukrainische Kultur.
Reisen Sie mit um die Welt und lassen Sie sich begeistern!
 
Mit einem besonderen Angebot wenden sich die Künstler an Familien mit Kindern, die nicht in den Urlaub gefahren sind: Kinder ab 4 Jahren können um 17:00 Uhr vor dem eigentlichen Konzert ein eigenes Programm genießen: Neben einer kleinen Werkseinführung sind Künstlergespräche mit den Sängern und Dirigenten geplant. Die Kinder können als Festspielreporter unterwegs sein und Interviews machen. Mit den Ergebnissen wird eine Festspielzeitung gestaltet.
 
Zeit: 07.08.2016, 17:00 Kinderprogramm; 18:00 Uhr Konzert
Ort: Pfalzmuseum Innenhof - Bei Regenwetter in der Stadtpfarrkirche St. Martin, Hauptstraße 22, 91301 Forchheim
Eintritt frei!
 
Consort Amabile