Sie befinden sich hier: Forchheim.de » Wirtschaft » Projekte » Breitbandförderung

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

Breitbandförderung

Breitbanderschließung Stadt Forchheim

Bestandsaufnahme für den Breitbandausbau

Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen in Bayern mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Downstream und mindestens 2 Mbit/s im Upstream (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) an.

Die Stadt Forchheim hat in einer Bestandsaufnahme die Ist-Versorgung ermittelt und ein vorläufiges Erschließungsgebiet festgelegt, in dem Ausbaubedarf für ein NGA-Netz bestehen könnte.

Die Ist-Versorgung und das vorläufige Erschließungsgebiet sind in nachfolgender Dokumentation dargestellt.

Markterkundung für einen Breitbandausbau (02.07.2015 bis 12.08.2015)

Die Stadt Forchheim führt eine Markterkundung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern durch.

Die Anfrage zur Markterkundung wird im nachfolgenden Dokument zum Download bereitgestellt.

Markterkundung Ergebnis (02.07.2015 bis 12.08.2015)

Ergebnis der Markterkundung Frist 02.07.2015 bis 12.08.2015.

Die Stadt Forchheim hat eine Markterkundung gemäß Breitbandrichtlinie - BbR durchgeführt.

Die Ergebnisse sind in nachfolgenden Dokument zum Download bereitgestellt (Anlagen entfernt 30.06.2016).

Bekanntmachung der Auswahl eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA­Netzes

Die Stadt Forchheim führt ein Auswahlverfahren zur Ermittlung eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes in einem von der Stadt Forchheim definierten Erschließungsgebiet im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern (BbR) durch.

Die Unterlagen der Bekanntmachung sind in nachfolgenden Dokumenten zum Download bereitgestellt (Anlagen entfernt 30.06.2016).

Bekanntmachung der Aufhebung des laufenden Auswahlverfahrens der Stadt Forchheim (30.06.2016)

Das Auswahlverfahren zur Bestimmung eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA­Netzes nach der Breitbandrichtlinie Bayern (Fassung vom 10.07.2014), bekanntgemacht am 18.02.2016, wurde entsprechend Ziff. 5.1 der Breitbandrichtlinie Bayern i.V.m. § 17 Abs. 1 Ziff. b) VOL/A aus folgendem Grund aufgehoben:

Die Stadt Forchheim hat die nicht unerhebliche Änderung des Leistungsgegenstandes in Form der Erweiterung des Erschließungsgebietes einerseits, sowie der Anhebung der geforderten Mindestbandbreiten andererseits festgelegt. Diese nicht unerhebliche Änderung des Leistungsgegenstandes und Erschließungsgebietes im laufenden Auswahlverfahren wäre vergaberechtswidrig, da dies eine Verletzung von wesentlichen Verfahrensgrundsätze wie des

Gleichbehandlungsgrundsatz gegenüber bisher nicht beteiligten, potentiellen Bietern darstellen würde. Daher war das laufende Auswahlverfahren aufzuheben, um die Leistungsbeschreibung entsprechend anpassen zu können.

Die Stadt Forchheim beabsichtigt ein neues Auswahlverfahren auf Basis der Breitbandrichtlinie Bayern mit geänderter Leistung und erweitertem Erschließungsgebiet durchzuführen und wird die entsprechende Bekanntmachung schnellstmöglich veröffentlichen.

Wiederholung Markterkundung für einen Breitbandausbau (09.11.2016)

Die Stadt Forchheim führt eine Markterkundung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern durch.

Die Anfrage zur Markterkundung wird im nachfolgenden Dokument zum Download bereitgestellt.

1a _ Karte_ Ist Analyse_vor_ME_Forchheim_2016.pdf

1b_ Tabelle_ Ist-Analyse_vor_ME_Forchheim.pdf

2a_ Markterkundung_Bekanntmachung_Forchheim_2016.pdf

 

Ansprechpartner (Breitbandpartner):

Viktor Naumann

St.-Martin-Str. 8

91301 Forchheim

Tel. 09191 714-299

viktor.naumann@forchheim.de