Sie befinden sich hier: Forchheim.de » Bebauungs- und Grünordnungsplan Nr. 11/13, -Vorentwurf-

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

Bebauungs- und Grünordnungsplan Nr. 11/13, -Vorentwurf-

TITEL:

Bebauungs- und Grünordnungsplan Nr. 11/13 (Neuaufstellung),
Forchheim Kersbach, Bereich „Pointäcker Süd“

Lage im Stadtgebiet:

Größere Karte anzeigen

 

ZEITRAUM DER ÖFFENTLICHKEITSBETEILIGUNG:

vom 22.01.2018 bis 22.02.2018

 

AUSLEGUNGSUNTERLAGEN  (als PDF):

Bebauungs- und Grünordnungsplan Nr. 11/13, -Vorentwurf-  inkl. textl. Festsetzungen

Begründung zum Bebauungs- und Grünordnungsplan -Vorentwurf- 

Umweltbericht

Freiflächenplan

saP

Schallschutzgutachten

Verkehrsgutachten

Brutvogelkartierung

 

Ihre Stellungnahme, Anregungen, Bedenken o.ä. können Sie auch per E-Mail an folgende Adresse senden:

planung@forchheim.de

Betreff: BP 11/13

 

ANSPRECHPARTNER / SACHBEARBEITER:

Frau Susanne Malik
Tel. Nr.: 09191 714-378
Fax Nr.: 09191 714-285
Gebäude: Birkenfelderstr. 2 - 4

 

BEKANNTMACHUNGSTEXT:

I. Bekanntmachung

Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB);
Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 (1) BauGB

Bebauungs- und Grünordnungsplan Nr. 11/13 (Neuaufstellung),
Forchheim Kersbach, Bereich „Pointäcker Süd“

Der Stadtrat hat am 23.05.2017 beschlossen, den Bebauungsplan Nr. 11/13 für den oben genannten Bereich aufzustellen. Der Aufstellungsbeschluss gem. § 2(1) BauGB wurde im amtlichen Mitteilungsblatt am 09.06.2017 öffentlich bekannt gemacht.

Der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplans erstreckt sich am südwestlichen Ortsrand des Stadtteils Kersbach. Er wird im Süden durch die Baiersdorfer Straße und im Westen durch einen bestehenden befestigten Feldweg begrenzt. Im Osten reicht das Gebiet an die Grundstücksgrenzen der bestehenden Bebauung entlang der Blütenstraße an. Im Nordosten grenzt das Planungsgebiet an den bestehenden Ortsrand an, der dort durch die bebauten Grundstücke am „Kirchenring“ sowie „An der Point“ gebildet wird.

Der räumliche Geltungsbereich ist in dem nachstehend abgedruckten Lageplan dargestellt.

Mit der Aufstellung des Bebauungs- und Grünordnungsplans Nr. 11/13 verfolgt die Stadt Forchheim insbesondere folgende städtebauliche und umweltbezogene Zielsetzungen:

  • die Bereitstellung von Flächen für eine Wohnnutzung zur Deckung der Nachfrage an Wohnraum in Forchheim unter Wahrung der gesunden Wohn- und Arbeitsverhältnisse insbesondere mit Blick auf die Verkehrsimmissionen,

  • die Fortentwicklung des vorhandenen Ortsteils sowie

  • die Gestaltung eines attraktiven Ortsrands.

In der Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses vom 10.10.2017 wurde der Vorentwurf des Bebauungs-und Grünordnungsplans vorgestellt, gebilligt und der Beschluss zur frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3(1)BauGB sowie der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gem. § 4(1)BauGB gefasst.

Der Vorentwurf des Bebauungsplanes Nr. 11/13 liegt mit der Planzeichnung einschließlich der textlichen Festsetzungen, Begründung mit Umweltbericht und den Anlagen

in der Zeit vom 22.01.2018– 22.02.2018

während der, allgemein bekannten, Dienststunden bei der Stadt Forchheim, Stadtbauamt Forchheim, Birkenfelderstraße 4, 1. Stock, im Vorraum der Stadtplanung (Aushang) öffentlich aus.
Mündliche Auskünfte hierzu werden bei Bedarf in der Stadtplanung (Frau Malik, Zimmer-Nr. 116) erteilt.

Als zusätzlicher Bürgerservice wird der Bebauungs- und Grünordnungsplan -Vorentwurf- während des Zeitraums der Öffentlichkeitsbeteiligung zusätzlich auch online zur Einsicht bereitgestellt. Über die Homepage der Stadt Forchheim können die Unterlagen unter http://www.forchheim.de/content/aktuelles eingesehen werden.

Jedermann hat während der Anhörung Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung vor Ort im Stadtbauamt; es können Anregungen schriftlich vorgebracht oder während der Dienststunden zur Niederschrift der Stadt Forchheim erklärt werden.

Anregungen oder Bedenken, die auf schriftlichem oder elektronischem Wege übermittelt werden, können nur berücksichtigt werden, wenn die postalischen Adressdaten des Absenders zweifelsfrei angegeben werden.

Forchheim 10.01.2018
STADT FORCHHEIM

gez.

Dr. Uwe Kirschstein
Oberbürgermeister