Sie befinden sich hier: Forchheim.de

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

„Sams“-Erfinder Paul Maar zu Gast im Pfalzmuseum

Der bekannte Kinderbuchautor liest und zeichnet für Kinder

Samstag, 15.07.2017, 15:00 Uhr

Eintritt: 2,00 € für Kinder, 5,00 € für Erwachsene

Vorverkauf über Pfalzmuseum Forchheim und Weltbildfiliale Forchheim (Paradeplatz)

Pfalzmuseum Forchheim, Kapellenstr. 16, 91301 Forchheim

Er hat das respektlose und vorlaute, aber irgendwie auch liebenswerte Wesen erfunden - das Sams. Der berühmte Autor Paul Maar kommt am Samstag, den 15. Juli 2017 um 15:00 Uhr ins Pfalzmuseum Forchheim und liest und zeichnet für Kinder und junggebliebene Erwachsene im Gewölbekeller des Pfalzmuseums. Maar, der selbst nicht weit von Forchheim entfernt in Bamberg wohnt, wird sich am Samstag auch in das Gästebuch der Stadt Forchheim eintragen.

Ausführliche Pressemitteilung: 

Als Highlight der aktuell laufenden Sams-Ausstellung im Pfalzmuseum (14. Juli bis 10. September 2017, Di. - So. 10:00 – 17:00 Uhr) wird Paul Maar dann nicht nur aus seinem Werk „Schiefe Märchen und schräge Geschichten" lesen, sondern dabei auch Zeichnungen vor Ort anfertigen. Für die Besucher ist dies sicherlich ein eimaliges und unvergessliches Erlebnis, das sich niemand entgehen lassen sollte!

Der Eintritt zur Veranstaltung kostet für Kinder 2,00 Euro und für Erwachsene 5,00 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf im Pfalzmuseum Forchheim an der Museumskasse (Kapellenstr. 16, Öffnungszeiten Di. - So. 10:00 – 17:00 Uhr) und in der Weltbildfiliale Forchheim am Paradeplatz.

Zur Ausstellung (noch bis zum 10. September 2017) präsentiert das Pfalzmuseum zahlreiche eigenhändige Zeichnungen des preisgekrönten Mehrfachtalentes Paul Maar. Neben seinen humorvollen Tierillustrationen, gespickt mit den für Maar so typischen Wortspielen, werden

auch die Zeichnungen zum jüngst erschienenen Band „Ein Sams zu viel" zu sehen sein. Buchausgaben vom Oetinger Verlag, Mitmachstationen, Leseecken und Filmausschnitte bereichern die Familien- und Kinderausstellung und geben amüsante Einblicke in die turbulente Welt voller Phantasie, Träume und Wunschpunkte.

Das Pfalzmuseum bietet zusätzlich zur Ausstellung die Familienführung „Am Sonntag ist SAMS-Tag", das Filzworkshop „Das Sams hat Wunschpunkte – ihr noch nicht?" und das museumspädagogische Programm „Alle Tage SAMS-Tag" für die Ferien, für Kindergeburtstage und für Schulen und Kindergärten. Die einzelnen Termine sind einsehbar unter http://kaiserpfalz.forchheim.de/de/veranstaltungen/sonderausstellungen/das-sams

 

Pressekontakt und Informationen:

Susanne Fischer M.A.
Leiterin Pfalzmuseum Forchheim
Kapellenstr. 16
91301 Forchheim

Tel: +49 (0) 9191 714 327
Fax: +49 (0) 9191 714 375

E-Mail: kaiserpfalz@forchheim.de
Web: www.kaiserpfalz.forchheim.de

Britta Kaiser
Leiterin Corporate Communication
Schulstr. 1
91301 Forchheim

Tel: +49 (0) 9191 714 213
Fax: +49 (0) 9191 714 370

E-Mail: presse@forchheim.de