Sie befinden sich hier: Forchheim.de

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

„Das hässliche junge Entlein“ wird am 11. Dezember von Chapeau Claque aufgeführt

Chapeau Claque, das Kinder- und Jugendtheater aus Bamberg, wird dieses Jahr mit seinem Weihnachtsstück baden gehen: „Wir laden Euch herzlich ein, mit uns ins kalte Wasser zu springen!“ Gespielt wird „Das hässliche junge Entlein“ nach Hans Christian Andersen am 11. Dezember im Forchheimer Rathaussaal.

 

Ausführliche Pressemitteilung: 

„Es herrscht Aufregung auf dem Entenhof - die neuen Küken sind ausgeschlüpft! Doch eines von ihnen ist irgendwie - anders.

Viel zu groß! Viel zu hässlich! Viel zu ungewöhnlich! finden die anderen Enten. Das junge Entlein soll verschwinden und sich einen neuen Platz zum Leben suchen - aber wo? Auf seinem Weg begegnet es vielen verrückten Vögeln und erkennt: Die Welt ist nicht so übel, man muss sie nur zu nehmen wissen, denn machen sie dich heute klein, kann’s schon morgen anders sein.“

Martin Neubauer hat für die Kinder eine Theaterfassung nach dem Märchen von Hans Christian Andersen ausgebrütet. Das Schwimmen brachte dem Entlein die Regisseurin Cornelia Morgenroth bei. Für den Nestbau ist der Bühnenbildner David Grimm zuständig, das richtige Federkleid suchte die Kostümbildnerin Nikola Voit aus und die passende Musik für den Ententanz komponierte Guido Apel.

Die Vorstellung beginnt um 15 Uhr, Einlass ist ab 14.30 Uhr, die Eintrittskarten kosten 5 Euro und sind im Vorverkauf erhältlich bei der Tourist-Information Forchheim (Tel. 09191 714-337; tourist@forchheim.de).